Zum Kennenlernen:

Schnupperworkshop: Phonophorese - Meine gesunde Schwingung wieder finden

   

Hier möchte ich die Tonpunktur vorstellen. Über einen kurzen theoretischen Einblick in die Welt der Schwingungsmedizin und den Möglichkeiten der Stimmgabeln im Einsatz in der Heilerpraxis oder auch für sich als Selbstbehandlungstechnik,
bekommt jeder die Möglichkeit, die wunderbaren Schwingungen spürbar zu erfahren. Mit nur einer persönlich ausgewählten Stimmgabel können wir tiefgreifende und wohltuende Entspannungs-und Harmonietechniken ganz einfach für die Selbstbehandlung und Fremdbehandlung umsetzen. Verspannungen, Schmerzen und Blockierte Energie in den Meridianen können mit der Stimmgabel behoben, bzw. verbessert werden.

Inhalte:

Samstag, 1. Februar 2020 von 14- ca. 17/18 Uhr 

Kosten: Als Schnupper-Workshop nur 30 Euro (incl. Skript)

Die Phonophorese ist ein wichtiger Teil in der Ausbildung zum ganzheitlichen Energie-Praktiker. Hier kann man die Methode intensiv über mehrere Tage erlernen und in eigener Heilerpraxis oder für sich zu Hause leicht anwenden.

 Auf Wunsch und Nachfrage kann auch eine Ausbildung über Phonophorese außerhalb des ganzheitlichen Energie-Praktikers angeboten werden. Bitte sprecht uns gerne an.

Bitte meldet Euch  für den  Kurzworkshop bis spät. 29.1.  an: Tel.: 02252-836740  oder Email: info@centrum-der-mitte.de

 



TAGESWORKSHOP PHONOPHORESE

neugabel2.JPG

                                      „Erlebe die heilsamen Schwingungen der Stimmgabeln“

 

Wenn der Mensch gesund ist, "schwingen" seine Organe  im Gleichklang, wie ein gut gestimmtes Orchester, in dem alle Instrumente in Harmonie miteinander tönen. Wenn aber aus irgendeinem Grund ein bestimmtes Instrument (Organ) nicht richtig funktioniert, dann ist das gesamte Orchester (Organismus) betroffen.                                                    
Die Grundharmonie ist gestört und es kann zu Krankheit und Unwohlsein kommen. Wenn wir nun in den verstimmten bzw. erkrankten Bereich des Körpers Schwingungen der passenden Resonanzfrequenz schicken, können wir diesem Bereich dabei helfen, das "stimmige" Muster in ihm wiederherzustellen, damit diese Bereiche wieder im Einklang mit dem Ganzen (Körper) schwingen können.

Dieses  geschieht mit Hilfe von verschiedenen Stimmgabeln, die man auf Organe, Chakras, Meridianpunkte oder in die Aura setzt. Die meist spürbaren Schwingungen harmonisieren Körper, Geist und Seele, lindern Schmerzen, entgiften und stärken die Mitte.
Sie öffnen auch festsitzende Blockaden. Damit ist die Phonophorese eine sehr wirkungsvolle Therapieform, die die körperliche und auch die seelische Ebene erreicht.

 

Wir bieten diesen Workshop für alle an, die eine schnelle und einfache Möglichkeit suchen, sich selbst und andere wieder in den Fluss der Lebens – Energie zu bringen. Eine Stimmgabel genügt vollkommen, um mit der tief greifenden Arbeit zu beginnen. Lass Dich überraschen und spüre die Schwingungen im ganzen System.

 

Die Themen des Tages: (Beispiel)

 

 

 

 

 

 

 

neugabel1.JPG

 

Termin:    bitte anfragen - als Tagesworkshop von 10-18 Uhr

Kosten:   110 Euro incl. Sehr umfangreiches Skript 

                   Tel: 02252 – 836740 oder: info@centrum-der-mitte.de

 

  Mindestteilnehmerzahl 4.

Und hier noch eine Erfahrung einer Teilnehmerin:

Liebe Sayana,
Als erstes möchte ich dir eine Erfahrung nach Anwendung der Stimmgabel mitteilen.
Ich habe mehrere Op-Narben. Davon welche in der Leiste nach Leistenbruch und 2 Folgeop's wo man versucht hat den Nerv der die Oberschenkelinnenseite versorgt zu durchtrennen. Durch die OP's und die  Kaiserschnittnarben(die ich auch noch habe) ist meine Empfindung sehr eingeschränkt. Einen Tag nach dem Workshop hatte ich ein leichtes Vibrieren in der Leiste gemerkt, dass sich manchmal in die Oberschenkelinnenseite ausgebreitet hat. Das hielt mehre Tage an. Gestern habe ich meine Narben mit der Stimmgabel "bearbeitet". Und heute merke ich wieder dieses Schwingen.
Ich finde es total faszinierend, dass es so eine Nachwirkung hat und dachte mir ich berichte dir. Übrigens habe ich bis jetzt noch keine Kopfschmerzen gehabt. Das Einschwingen für den Leber-Chi-Stau habe ich schon einige Male gemacht.
Ich arbeite gerne mit der Stimmgabel und freue mich schon auf die "Liebe" !


T