Farbe als Sprache der Seele

  Du bist die Farbe, die Du wählst   (Vicky Wall - Begründerin von Aura Soma 1918-1991)

«Alles was lebt, lebt im Licht, alles was existiert, strahlt Licht aus. Alle Dinge empfangen ihr Leben vom Licht, und dieses Licht ist in seiner Wurzel selbst das Leben.»    Paracelsus

Farbe entsteht durch die Brechung von Licht. Gäbe es das Licht nicht, würden wir keine Farben wahrnehmen. Das Farbspektrum des Lichts entspricht den sieben Farben des Regenbogens: Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett. Im tiefsten Schwingungsbereich entsteht das Infrarot. Es gibt auch noch die Mischfarben wie Türkis, Koralle und als höchste Form der sichtbaren Farbe das tiefe Magenta, nahe am Ultraviolett. In unserer Arbeit benutzen wir auch die Farben Gold und Silber (Klar).

Diese Farben spiegeln sich auch in unserem Chakra- und Aurasystem wieder:

Jede Farbe besitzt eine für sie typische Wellenlänge und Energie, die auf den Körper und die Seele /Geist übertragen werden kann. Rotes Licht wirkt beispielsweise wärmend und aktivierend, blaues Licht kühlend und beruhigend.

Farben sind Energien in unterschiedlichen Wellenlängen (Frequenzen); sie wirken auf der Ebene der Zellkommunikation. Die sieben Regenbogenfarben sind in allen Lebewesen und in allen Bereichen der Zelle wirksam. Die unterschiedlichen Frequenzen dieser „Licht-Sprache" lassen sich gezielt und differenziert therapeutisch einsetzen. Das Zellbewusstsein erkennt Farben und seine Schwingungen und wandelt die Kraft der Farbe in Heilung um.

Bereits in der Antike wurden Farben als Heilmittel für zahlreiche Krankheiten genutzt. Der Wirkung des Lichtes und dem Spektrum unterschiedlicher Farben sagte man wundersame Kräfte nach. Auch Goethe sprach in seiner von ihm weiterentwickelten „Farbenlehre“ davon, dass die Farben eine Art Sprache benutzen, die das System von Mensch, Tier und Pflanze gleichsam ansprechen.

Jede Farbe übt eine starke, energetische Kraft auf uns aus. Allein während wir eine Farbe betrachten verstärkt und aktiviert die Farbe den Körper, den Geist und die Seele /Psyche auf ihre Art und Weise.

Es gibt verschiedene Formen der Licht- und Farbtherapie, die auch teilweise unterschiedlich wirken. Es gibt Farbbrillen, die jeder tragen kann, um in eine bestimmte Stimmung zu kommen, Ängste abzubauen, oder in die Ruhe und Entspannung zu kommen. Die Brillen werden auch benutzt, um über der Farbschwingung, die im Gehirn ankommt, ungelöste seelische Konflikte zu erlösen, bzw. zu deprogrammieren.

Bei der Farb- und Farblichttherapie (Chromotherapie) wird der Klient mit farbigem Licht bestrahlt, welches über die Auraschichten einfließen kann um dort bestehende Blockaden zu lösen und über die Schwingung der Farbe wieder Leichtigkeit und Harmonie zu erreichen. Wie der Transfer von Licht und Farben auf Körper und Seele genau funktioniert, ist noch ein junges Forschungsgebiet und nicht ganz bekannt. Die teilweise verblüffenden Ergebnisse lassen sich nicht immer wissenschaftlich begründen. Die Biophotonenforschung vermutet, dass die Haut Farbschwingungen aufnimmt und deren Wirkung an das Innere des Körpers weiterleitet.

Hierbei gibt es besonders empfängliche Hautbereiche, zu denen auch die Akupunkturpunkte zählen. Diese werden mit einer Farblampe für einige Minuten bestrahlt. Die Farbschwingung wird energetisch durch den Meridian weitergeleitet. Blockierte Energien können wieder frei fließen. Diese Arbeit wurde als Farbpunktur unter Peter Mandel entwickelt.

Ich arbeite nun schon viele Jahre immer wieder mit Farbschwingungen, eine sehr effektive Form ist auch die Geistheilung über die 7 Level der Heilung, diese enthalten 49 verschiedene Energieebenen und ihre entsprechenden Farben und Themen. Hier werden die Farben geistig in das System eingegeben, um bestimmte Themen in die Heilung zu bringen. Die Arbeit mit Farben ist in der spirituellen und energetischen Heilung ein Hauptbestandteil, die in vielen Bereichen unterschiedlich und ganzheitlich mit einfließt.

Und so erweitert sich auch immer wieder unsere Arbeit im Centrum in Bezug auf die Farbheilung.

Eine wunderbare und wie ich finde, sehr tiefgreifende Form der Farbtherapie ist die sogenannte "Aura Soma" Therapie. Bei dieser Behandlungsmethode gibt es eine Reihe von zweifarbigen Flüssigkeiten, aus denen sich ein Patient diejenigen auswählt, die ihn am meisten ansprechenden. Diese werden dann mit einem Aura Soma Therapeuten interpretiert und auf die Haut aufgetragen.
Mehr darüber bei www.aurasoma.de

Meine Arbeit mit den Farben ist ein Zusammenspiel aus vielen verschiedenen Richtungen. Ich bin auch der Meinung, dass jeder seine Heilfarben selbst erkennen kann und seine Farbschwingungen in Resonaz gehen mit der Farbe, die ihm gerade hilfreich sein kann.

Jeder Mensch „weiß“ von seinem inneren Aura-Licht. Wir haben nur oft den Zugang zu diesem Seelenlicht verloren. Aber intuitiv „wählt“ die Seele über das Betrachten die richtige Farbschwingung. Hier im Centrum werden die Farben dann über Klang, Farblichtlampen und über die energetische Einschwingung ins System gebracht. Die Farben gehen dann in Resonanz mit den eigenen inneren Schwingungen und öffnen uns wieder für die Leichtigkeit. Sie balancieren die Chakras und Auraschichten aus und können über die Meridiane eingeschwungen werden. Der Klient bekommt eine kleine Farbmeditationsübung mit nach Hause, damit er auch von dort aus immer wieder Zugang findet zu seiner Heilfarbe. 

Über die Bedeutung der Farbschwingungen können wir Zugang zu den Themen finden, die im Unbewussten schlummern. Nichtgelebte Talente und mitgebrachte Fähigkeiten können erkannt werden, sie zeigen an, wo man sich gerade in Bezug auf seine Lebensaufgaben befindet. Sie geben Hinweise, welche größten Hindernisse und Blockaden uns daran hindern, unseren Lebensweg zu gehen, welche Aufgaben in der Zukunft anstehen (können) und verbinden uns mit den Engeln, Kristall, Pflanzen- und Lichtwesen des neuen Zeitalters. Über die Farbheilung können wir unsere Geburtsfrequenz ermitteln oder Hilfe in schwierigen Situationen bekommen.

Die Farben und Schwingungen  können aber noch viel mehr. Sie verbinden sich mit verschiedenen Systemen, wie zum Beispiel mit dem Lebensbaum der Kabbala, den Tarot System, mit der Engelheilung und den aufgestiegenen Meistern. Ich verbinde die Farben- Arbeit auch mit der Psycho-Spirituellen Kinesiologie, der Stimmgabeltherapie, der Geistheilung, der Kristallheilung und auch mit der wunderbaren Arbeit der Bachblüten- und Spagyrik-Essenzen.

Hier entwickelt sich gerade noch viel mehr und ich bin immer wieder erstaunt, wie treffsicher diese Themen und Farben in Bezug auf den Klienten sind. Ich nehme immer wieder wahr, wie sehr diese wunderbaren Schwingungen die Seelenessenz berühren und tiefe Einsichten entstehen.

 

Bei einem persönlichen Coaching im Centrum der Mitte werden Deine Seelenfarben oder Heilfraben zu einem bestimmten Lebensthema ermittelt und die entsprechenden Themen besprochen, bzw. gearbeitet. Wir testen und befragen Dein Unterbewusstsein und nehmen Blockaden und emotionale Konflikte aus Deinem System heraus, um dann Neues und Heilsames durch die Einschwingung der Farben entstehen zu lassen.

Diese speziellen Sitzungen werden individuell auf den Klienten abgestimmt und meistens werden die Farben, Engel und andere Hilfs-und Heilmittel auf einen Bergkristall aufgeschwungen, den der Klient mit nach Hause nehmen darf, um auch seine Umgebung, sein Trinkwasser und sein Energiefeld immer wieder mit seinen harmonischen Heilfrequenzen aufzuladen.

Die Kosten für diese Sitzung betragen nur 60 Euro (nur noch im diesen Jahr)

Ich freue mich über eine Terminvereinbarung: 02252-836740